Archive for September, 2014

NUR FLIEGEN IST SCHÖNER – WANDERN AM CALMONT

Vom Calmont schweben Gleitschirmflieger hinab. Touristen kraxeln über Stock und Stein den Klettersteig hinauf. Zum Calmont blickt jeder respektvoll hoch. Sein Name leitet sich wohl von lateinisch calvus mons (kahler Berg) oder calidus mons (heißer Berg) her. Weitaus mehr als der »steilste Weinberg Europas«, ist er Symbol menschlicher Tugenden wie Hartnäckigkeit, Ausdauer, Pflege und Hege […]

Terrassen der Untermosel

VON ALF BIS BRUTTIG-FANKEL Nach Alf und der Burg Arras taucht am Moselkrampen der Calmont als steilster Weinberg Europas am Horizont auf, entpuppt sich der Petersberg als einmalig, das klitzekleine Beilstein als reinste Moselromantik. Bruttig-Fankel liegt am Ausgang lauschiger Täler, die alpinistisches Hunsrück-Hopping überbrückt, will man nicht die Moselmäander ausfahren. Alf und Bullay Reiseatlas: S. […]

VON TRABEN-TRARBACH BIS ZELL 6

Ausflug in die Eifel Die beiden Ziele in der Vulkaneifel, das Karmelitenkloster Springiersbach bei Bengel und das Kurstädtchen Bad Bertrich lassen sich von verschiedenen Punkten der Mosel aus ansteuern: Eher sanft geht es von Reil oder Alf aus durch die Täler der Alf in die Höhe nach Springiersbach bzw. die des Ueßbachs nach Bad Bertrich. […]

VON TRABEN-TRARBACH BIS ZELL 5

Die Katz überall Man begegnet dem possierlichen Tierchen auf Exkursion um und in Zell. Schaut man von der Kaimter Fußgängerbrücke über die Mosel hinweg zum Collisturm hinauf, scheint der bestockte Bergrücken nach Beobachtung des Archäologen Karl-Josef Gilles tatsächlich wie eine sprungbereite Katze aus-zusehen. Biegt man von der südländisch wirkenden Uferpromenade in die Marktstraße ein, sitzt […]

VON TRABEN-TRARBACH BIS ZELL 4

Pünderich und Briedel Reiseatlas: S. 237, E 1 Pünderichs rund 1000 Einwohnern sagt man nach, sie zitierten bei Streitfällen immer gleich die Paragraphen. Den Uznamen »Gesetzkrämer« trugen die Untertanen des Kurfürstentums Trier aber dank eines fürs 17. Jh. fortschrittlichen Gesetzbuchs davon, das etwa wilde Abfallentsorgung als schweren Verstoß ahndete. Das scheint nachzuwirken: Pünderich ist ein […]

VON TRABEN-TRARBACH BIS ZELL 3

Starkenburg Reiseatlas: S. 237, E 1 Der Ort Starkenburg auf der Hunsrückkante, direkt über dem Moseltal, muss zwar schon lange ohne seine Starkenburg auskommen, würde aber ohne die einstmals mächtige Burg der Sponhei- mer und ihrer berühmtesten Vertreterin im 14. Jh., der Gräfin Loretta (s. S. 149), nicht als Gemeinde existieren. Die Wehranlage (vor 1200), […]

BALDUIN UND LORETTA

»Das Bischofsschiff nahm in weitem Bogen die Moselschleife. Marcella konnte nicht beobachten, wie sich die Kette hob, denn das Wasser glitzerte zu stark. Aber sie sah den heftigen Ruck, als das Schiff das Hindernis rammte, und dann die winzigen Boote der Starkenburger, die wie ein Fischschwarm aus dem Uferkraut schossen«, beschreibt Helga Glaesener im Historienroman […]

VON TRABEN-TRARBACH BIS ZELL 2

Über die Brücke nach Traben Möhring kam gut an in Traben-Trarbach. Bei aller Exotik des Jugendstils passte er Baustoff und Bauweise stets harmonisch in die Umgebung ein, verwendete regionaltypisches Fachwerk, Bruchsteinmauerwerk – und bewies bei alledem spritzigen Humor. Von der Brücke fällt linker Hand das Jugendstilhotel Bellevue am Moselufer ins Auge, vor allem dank des […]

VON TRABEN-TRARBACH BIS ZELL

Traben-Trarbach ist eine Top-Adresse für Jugendstil. Die im 19. Jh. zum bedeutenden Weinumschlagsplatz avancierte Doppelstadt wird von der malerischen Ruine Grevenburg überragt. Malerisch ist Pünderichs Uferpartie mit Blick auf die Marienburg. Idyllisch das Städtchen Zell, das mit einer herrlichen Lage und der »schwarzen Katz« punktet. Springiersbach und Bad , Bertrich runden das Programm ab. Traben-Trarbach […]

SONNENUHREN

Wir Menschen brauchen Orientierung. Nach der Sonne richten wir unser Leben aus, die im Osten (Orient) aufgeht. Unsere Vorfahren neigten sich betend nach Osten. Kirchen wurden westöstlich ausgerichtet, auf Friedhöfen die Toten nach Osten hin gebettet. Wir teilen den Tag in Stunden ein, einigen uns in Abstimmung mit anderen Menschen auf Zeit-Punkte für wichtige Termine. […]

Powered by WordPress